Programm → Fische und Drachen

400 Seiten
Format 125x205 Hardcover
EUR 24,00

ISBN: 9783701716760
ISBN ebook: 9783701745449

Erschienen am 14. Februar 2017.


Auch als E-Book erhältlich:

Undiné Radzevičiūtė

Fische und Drachen
aus dem Litauischen übersetzt von Cornelius Hell

Pressestimmen:
Ihr lakonisch-humorvoller Roman "Fische und Drachen", der mit dem Literaturpreis der Europäischen Union ausgezeichnet wurde, unternimmt nichts weniger als Europa und Asien zusammenzubringen. Die (…) Autorin (…) verwebt kunstvoll zwei Erzählstränge – führt zum einen ins China des 18. Jahrhunderts und zum anderen in eine moderne Großstadt und mitten hinein in den traurig-komischen Alltag von vier Frauen.
[Quelle: Holger Heimann, BÖRSENBLATT]

Undinė Radzevičiūtė ist eine der wichtigsten Gegenwartsschrift-stellerinnen des Landes. „Fische und Drachen“ entführt den Leser in die Verbotene Stadt des 18. Jahrhunderts. Chinesische Lebens-philosophie, jesuitische Gottesfürchtigkeit und mediale Welten prallen hier aufeinander. (...) Wer „den Frosch in seinem eigenen Hals“ hören möchte, sollte dieses phantastische Buch lesen, wo Fische fliegen und Drachen schwimmen.
[Quelle: Anna Ernst, DAS LITERARISCHE QUARTETT]

In absurd-komischen Wortgefechten, die Cornelius Hell glänzend ins Deutsche gebracht hat, wird die fragile Familiengesellschaft immer wieder auf die Probe gestellt. Sie schreibt kurze Sätze, pointierte Dialoge und funkelnde Miniaturen.
[Quelle: Holger Heimann, SR2 KulturRadio]

http://residenzverlag.at/...



captcha


Das könnte Sie auch interessieren

drucken
.:.Liceor (CZ)
Impressum Presse Aktualitäten