durchgehend illustriert
208 Seiten
Format 165x240 Hardcover
EUR 24,90 / sFr 35,90

ISBN: 9783701732777

Erschienen am 15. Dezember 2011.

Hans Ströbitzer

Niederösterreich
Leben und Schicksal der Generationen

Niederösterreich blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück.
Hans Ströbitzer erzählt spannend den Werdegang des Bundeslandes, Zeitzeugenberichten von ihren Erfahrungen. Eine fesselnde Dokumentation


Niederösterreich, das Kernland Österreichs, blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück, die Hans Ströbitzer zusammen mit einer Reihe von Gastautoren in diesem Buch beleuchtet. Der Zerfall der Monarchie, die gigantische Inflation, die Stabilisierung der Währung durch den Schilling, die durch die Weltwirtschaftskrise entfachte Massenarbeitslosigkeit, Bürgerkrieg und Kanzlermord, das sind die frühen Einschnitte dieser Geschichte, ehe die Erste Republik durch den Einmarsch der Hitler-Truppen ein abruptes Ende fi ndet. Ein weiterer Schwerpunkt der Darstellung sind die NS-Diktatur, das brutale Vorgehen gegen Juden, die Kirche und Andersdenkende und der sinnlose „Endkampf“ des Zweiten Weltkrieges im Land um Wien. Aus den zahlreichen Zeitzeugenberichten spricht die Aufforderung für die jüngere Generation, für den Frieden einzutreten und stets wachsam zu sein gegenüber totalitären Ideologien. Als Beispiel für die Opferbereitschaft, den Zukunftsglauben und den Optimismus unserer Vorfahren beschreibt das Buch auch die Notzeit und Belastungen der sowjetischen Besatzung sowie den mühsamen Wiederaufbau des weithin zerstörten Landes. Erst der Staatsvertrag bringt Österreich endlich die volle Freiheit. Nach dem Abzug der sowjetischen Truppen bewältigt Niederösterreich die Herausforderungen mit mutigen Reformen und setzt sich schließlich auf die Überholspur. Ein Höhepunkt dieser Entwicklung ist die Gründung der Landeshauptstadt vor nunmehr 25_Jahren. Der Fall des Eisernen Vorhangs und der Beitritt zur EU rücken das Land vom Rand des freien Europas in dessen Mitte. Die Kulturarbeit der vergangenen zwei Jahrzehnte, die mit einer Stärkung von Wissenschaft und Bildung einherging, trägt heute entscheidend zur Identität und zum Selbstverständnis der Niederösterreicher bei.

Den Abschluss des Buches bilden Gastbeiträge von Personen in Schlüsselpositionen des Landes, von Fachleuten und Journalisten aus verschiedenen Bereichen der Gesellschaft, aus Kultur, Bildung, Sport und Wirtschaft, die die vielfältige Entwicklung Niederösterreichs aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Sie helfen nicht nur, die Vergangenheit besser zu verstehen, sie sind auch die Grundlage dafür, dass die richtigen Schlüsse für die blau-gelbe Zukunft gezogen werden.

http://residenzverlag.at/...



captcha


Weitere Bücher vom selben Autor


Das könnte Sie auch interessieren

drucken
.:.Liceor (CZ)
Impressum Presse Aktualitäten